Relaxen und urlauben auf der traumhaften griechischen Insel Mykonos

Mykonos ist eine traumhaft schöne Insel in Griechenland, welche durch pure Steinlandschaft und glasklare Strände besticht. Von Mai bis September ist gutes Wetter garantiert, Regen begegnet man hier nicht. Einzig der Wind kann auch im Sommer ganz schön stark werden, was aber außer der Frisur nicht schadet, da mit dem Wind die Hitze angenehmer wird und in der kleinen Altstadt von Mykonos schützen kleine romatische Gassen vor dem Wind. An Hotels ist auf der beschaulichen Insel alles zu finden, vom kleinen Appartment mit Selbstverpflegung bis hin zum 5-Sterne Luxus-Hotel. Es lohnt sich früh zu buchen, im August ist eine Spontanreise kaum noch möglich. Die Insel ist weltweit sehr beliebt und durch den kleinen Flughafen ist die Anreise beschränkt. Zur Not nimmt man die Fähre von Athen, welche in nur 2 Stunden auf Mykonos anlegt.

Ein Hotel auf Mykonos sticht besonders hervor, da es wohl nicht nur auf Mykonos einzigartig ist. Das San Giorgio Hotel Mykonos, das als Member of Design Hotels seit 2012 in 33 traumhaft schöne Zimmer und eine wunderschöne Pool Area einlädt. Im Palmengarten können Massagen und Wellness-Anwendungen gebucht werden. Das Hotel bietet einen besondern Luxus, der ohne Gold und Marmor auskommt. Organische Materialen und ein besonderes und reduziertes Design, lassen sich die Gäste wie beim Besuch bei Freunden fühlen. Hängematten laden zum relaxen ein und der Blick aufs Meer ist traumhaft schön! The new bohemian luxury. Wer vom Alltag fliehen will, ist hier genau richtig.

Mykonos ist ideal um sich zu Erholen, überall auf der Insel sind Wellness- Angebote zu finden. Nicht nur in Hotels, wer sich für ein Appartement entscheidet oder im eigenen Hotel nichts passendes Angeboten bekommt, findet Erholung und Wellness auch an einigen Stränden! Am Super Paradise Beach werden Massagen in einem kleinen Zelt angeboten und am Namos Beach geht das Programm weiter, bis hin zu Hot Yoga ist da Angebot vielfältig auf der kleinen Insel. Man muss nur aufpassen, dass man die Strände vor 16 Uhr besucht, denn dann wird fast überall auf der Insel die Musik lauter und die Party People wachen auf. Ab 16 Uhr gibt es nur zwei Möglichkeiten, in abgelegenere Restaurants und Strände fliehen oder im Hotel Schutz suchen.

Tipp: Wellness-Termine bereits vor dem Urlaub planen und buchen. Einfach im Hotel anrufen und nachfragen. Und die Nebensaison im Mai und September ist ruhiger und das Wetter ist trotzdem noch wunderschön und lädt zum Baden im Meer ein!

Im Ratgeber Faszination Griechenland von www.griechenland-urlaub-inseln.de finden Sie zahlreiche weitere Anregungen für Reiseziele im wunscherschönen Griechenland.

Das könnte Ihnen auch gefallen