Wohnmobiltouren durch Europa: Von Bayern über die Slowakei nach Rumänien

Europa ist ein Kontinent der so viel an Schätzen zu bieten hat. Einzigartige Natur trifft moderne und aufregende Städte. Der Pauschaltourismus lockt die Menschen immer wieder an die gleichen Strände und in die gleichen Städte Europas, doch warum sich sich dem Massentourismus anschließen und nicht beispielsweise mit Wohnmobiltouren Europa bereisen? Gerade Länder wie Ungarn, Rumänien oder Bulgarien haben Landschaften die unvergesslich bleiben und sich ideal für Wohnmobiltouren durch Europa eignen.

Reiserichtung Donau

Die Wohnmobiltour beginnt in Bayern, in Passau an der Donau. Von dort aus geht es in Richtung Südosten Europas über die Slowakei und Slowenien. In der Slowakei sollte auf jeden Fall die Hauptstadt Bratislava besucht werden, diese bietet einen schönen und gut erhaltenen alten Stadtkern und verköstigt seine Besucher hervorragend. Am Stadtrand gibt es einen einen Campingplatz auf dem eine Übernachtung mit dem eigenen Wohnmobil kein Problem ist. In Slowenien bieten zahlreiche Grotten beeindruckende Bilder und geben einen Eindruck in die Erdgeschichte.

Ankunft in Ungarn und Rumänien

Durch Ungarn und dessen beeindruckende Landschaften geht es nach Budapest, einer Hauptstadt mit sehr schönen historischen und mittelalterlichen Bauwerken und modernen Einkaufsstraßen. Hier trifft traditionelles auf modernes Leben. Von Ungarn geht es weiter in Richtung Rumänien, hier wird die Grenze in der Nähe von Arad überquert. Die einmaligen Landschaften bei der Durchquerung der Karpatenvermitteln ein Gefühl von Freiheit und Ursprünglichkeit. Auf der Route bis ans schwarze Meer wird die Hauptstadt Bukarest durchfahren. Hier kann die Architektur des ehemaligen Diktators besichtigt werden. In Tulcea, dem Donaudelta endet die Wohnmobiltour entlang der Donau mit einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt.

Tipps zum Thema:
  1. Hier gibt es eine Übersicht von mehr als 300 Wohnmobilvermietern in Deutschland.
  2. Die Stellplatz App myCamps hilft Ihnen unterwegs den richtigen Stellplatz oder Campingplatz zu finden.

Bild: bigstockphoto.com / naumoid

Das könnte Ihnen auch gefallen